Herbst/Winter Look

Trend Make Up: Herbst/Winter-Look mit Essential 

 

Passend zu dem goldenen Wetter zurzeit stellt Beauty & Lifestyle Bloggerin Berna einige Make Up Must Haves für diese Saison vor. 

 

GASTBEITRAG von Berna (Coffee & Flowers)

 

 

Die Lidschattenpalette Mountain Rhapsody Palette N°1 aus der aktuellen Kollektion von Essential Professional MakeUp enthält insgesamt 24 Farben, die sich in mehrere Farbgruppen unterteilen. Ich muss echt sagen, dass die Farben einfach perfekt zum Herbst bzw. Winter passen. Die Rot und Bordeaux Töne sind so schön, dass ich beim Schminken erst mal diese Töne verwenden musste. Ich freue mich aber auch bald die Orange oder Blau Töne zu benutzen. Das Packaging ist relativ schlicht gehalten. Die Pigmentierung ist sehr gut und man kann die Farben auf jeden Fall aufbauen. Selbst nach Stunden hat sich an der Intensität nichts verändert. Ich finde es gut, dass die Farben auf dem Lid auch sehr gleichmäßig sind und eben nicht fleckig wirken.

 

 

Die Baked Rouge Palette enthält insgesamt vier Töne; rosa, corallo, marrone & bordeaux. Auch wenn die Farben sehr intensiv wirken, entsteht auf der Haut trotzdem ein sehr gleichmäßiges und natürliches Finish. Den rosa Ton verwende ich gerne als Blush und den Ton marrone sehr gerne als Bronzer. Die Farben enthalten leichte Schimmer Partikel. Auch auf den Bildern sieht man wie natürlich das Ergebnis ist. Ich liebe die Ebenmäßigkeit. 

 

 

Die Rebel Eyes 3D Mascara von Essential hat eine relativ große Bürste, so dass alle Wimpern berührt werden. Die Farbe ist ein tiefes Schwarz. Die Mascara verleiht den Wimpern ein tolles Volumen, ohne zu verkleben. Außerdem werden die Wimpern auch verlängert! 

 

 

Dann kommen wir zu meinem persönlichen Lieblingsprodukt. Ich finde alle Produkte sehr hochwertig und bin von den Ergebnissen echt begeistert, aber der Highlighter ist noch einmal etwas ganz Besonderes. Das Essential Strobing Powder enthält tolle Goldpartikel. Es verleiht der Haut einen natürlichen Glow, man sieht so frisch aus. Auch auf den Fotos sieht man wie schön der Highlighter zum Vorschein kommt. Diesen habe ich übrigens auch in den Innenwickeln, an der Nasenspitze und über der Oberlippe verwendet. Ich finde es sieht noch einmal einheitlich aus, wenn man das gleiche Produkte an verschiedenen Stellen verwendet.

 

 

 

Auf ihrem Blog Coffee & Flowers schreibt Berna über Beauty, Lifestyle und Fashion. paapatya.blogspot.com